Buch-Nr. 200 aus der Kategorie »Deutsche Corps«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

 

Aus der Burschenzeit

 

Burschenherrlichkeit

 

Das Corpsleben in Heidelberg

 

Das deutsche Corpsstudententum in seiner Zeit

 

Das Deutsche Corpsstudententum und seine Bedeutung

 

Der Deutsche Student am Ende des neunzehnten Jahrhunderts

 

Der Kösener S.C.

 

Der rote Schiffer

 

Die Corps der deutschen Hochschulen

 

Die Kösener und Weinheimer Corps

 

Geschichte und Chronik des Kösener SC-Verbandes

 

Kösener SC-Taschenbuch

 

Kösener Vademecum

 

Mensuren und Pandekten

 

Vom Corpsstudenten zum Sozialisten

 

Vom Deutschen Corpsstudenten

Philipp Martin

Burschenherrlichkeit

Das Buch ist eine sehr anschauliche Darstellung des Verbindungslebens in der Zeit vor und nach der Reichsgründung und der dann einsetzenden Feudalisierung der Corps. Diese Entwicklung wird vom Autor selbst bedauer, wenn er in seinem Vorwort "die Extravaganzen der Aktiven, ... das vielfach ausgeartete Mensurwesen und die überfeinerte Lebensweise" beklagt. Doch ist Martin mehr als ein bloßer nörgelnder Laudator temporis acti - schließlich gelang es ihm, auch seine beiden Söhne für das Corps Hassia zu begeistern. Mit einem Nachwort und einer ausführlichen Aufschlüsselung der von Martin diskreterweise verwendeten Abkürzungen von Prof. Dr. Hermann Rink.Hassiae.