Buch-Nr. 32 aus der Kategorie »Mensur und Duell«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

 

Anleitung zum Hiebfechten

 

Anleitung zum Stoßfechten

 

Das Säbelfechten mit dem leichten Säbel

 

Der Waffengebrauch des Officiers

 

Der Zweikampf

 

Der Zweikampf auf den Hochschulen

 

Der Zweikampf ehedem und heute

 

Deutsche Hiebfechtschule

 

Deutsche Säbelfechtschule

 

Deutsche Stoßfechtschule

 

Deutsches Paukbuch

 

Die Chirurgie des Mensurbodens

 

Die Fechtkunst mit dem Haurapier

 

Die Regeln des Duells

 

Die Säbelfechtkunst

 

Die Säbelmensur

 

Dissertationen zur Mensur - Band I

 

Dissertationen zur Mensur - Band II

 

Dissertationen zur Mensur - Band IV

 

Dissertationen zur Mensur - Band V

 

Dissertationen zur Mensur - Band VI

 

Dissertationen zur Mensur - Band VII

 

Duell-Codex

 

Duellregeln

 

Ehren-Kodex

 

Fechten mit dem leichten Säbel

 

Hat ein Schmiss gesessen

 

Neue Schule des kommentmäßigen akademischen Schlägerfechtens

 

Ritterlicher Ehrenschutz

 

Säbel, Degen und Pistole

 

Schiessen, Knallen, Knipsen

 

Schmisse, Lappen, Knochensplitter

 

Über Duell und Ehre

 

Vom Paukanten zum Patienten

 

Von den in Deutschland gewöhnlichen Gebräuchen bei Duellen

 

Zweikampfregeln für den Offizier

Es ist faszinierend, wie oft Mensur und Duell zum Thema einer wissenschaftlichen Arbeit - der hier sicher zum größten Teil korporierten Autoren - wurde.

Peter Hauser (Hrsg.)

Dissertationen zur Mensur - Band VII

In diesem siebten Band geht es wieder um zivilrechtliche Ansprüche, d. h. um Schadensersatz bei Körperverletzungen. Wenn diese Arbeiten auch von nur geringer praktischen Bedeutung sind – denn welcher Paukant wird von seinem Gegenpaukanten Schadensersatz wegen eines Schmisses fordern – so mach es (auch dem juristischen Laien) Freude, die Gedankengänge der Autoren in diesen drei noch während der Kaiserzeit verfaßten Doktorarbeiten nachzuvollziehen. Interessant sind in diesem Zusammenhang auch die Überlegungen, ob ggf. ein Versicherungsfall eintritt. Auf jeden Fall kommen die drei Autoren in ihren Arbeiten zu durchaus unterschiedlichen Ergebnissen. Wilhelm Ganzhorn: Der Civilersatz aus Zweikampf. Göttingen 1897 Fritz Blüthgen: Schadensersatzansprüche aus Verletzungen in studentischen Schlägermensuren. Jena 1905 Rodolf Kuhlenbeck: Die Schadensersatzansprüche bei Körperverletzung und Tötung im Zweikampf. Jena 1912