Buch-Nr. 216 aus der Kategorie »weitere Studentika«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

Burschenbuch

Burschenschaftliche Abende - Band I

Das Liederbuch der Albertina

Der korrekte Fuchs

Der tote Jude

Jena in Stammbüchern

Jüdisches Vereins-Liederbuch

Liederbuch für Studentinnen

Platonische Liebe

Studentenbriefe

Studentenlieder

Tieftrunk Wendekehle, der ewige Student

Christian Wilhelm Kindleben
Studentenlieder
1781 erschienen anonym die Studentenlieder, "aus den hinterlassenen Papieren eines unglücklichen Philosophen, Florido genannt". Verfasser war der an der Universität Wittenberg zum "Doctor der Weltweisheit und der freien Künste Magister" promovierte Christian Wilhelm Kindleben (* 1748), der diese weltweit erste Sammlung von Burschenliedern zusammengetragen, teilweise literarisch stark überarbeitet und zum Druck vorbereitet hatte. In ihr enthalten ist auch die erste gedruckt nachgewiesene und bis heute übliche Fassung von Gaudeamus igitur, dem bekanntesten und bedeutendsten Studentenlied überhaupt.

Das Buch brachte dem Autor kein Glück: es wurde vom Prorektor der Universität Halle konfisziert und Kindleben, der sich um eine Magisterstelle bemüht hatte, wurde ausgewiesen. Nach einem unsteten Leben als Schriftsteller verstarb er erst 37jährig in Jena.