Buch-Nr. 52 aus der Kategorie »Gaudebamus!«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

CAMELIANA - Band I

GAUDEBAMUS - Band I

GAUDEBAMUS - Band II

GAUDEBAMUS - Band III

GAUDEBAMUS - Band IV

GAUDEBAMUS - Band IX

GAUDEBAMUS - Band V

GAUDEBAMUS - Band VI

GAUDEBAMUS - Band VII

GAUDEBAMUS - Band VIII

GAUDEBAMUS - Band X

GAUDEBAMUS - Band XI

GAUDEBAMUS - Band XII

GAUDEBAMUS - Band XIII

GAUDEBAMUS - Band XIV

GAUDEBAMUS - Band XIX

GAUDEBAMUS - Band XV

GAUDEBAMUS - Band XVI

GAUDEBAMUS - Band XVII

GAUDEBAMUS - Band XVIII

Der XIII. Band dieser Reihe enthält ausschließlich Erinnerungen aus der Studienzeit von Mitgliedern studentischer Orden – Amicisten, Constantisten, Harmonisten, Unitisten etc.
Kurt U. Bertrams (Hrsg):
GAUDEBAMUS - Band XIII
Bekannte Persönlichkeiten schreiben über ihre Korporationen
Das bedeutet, daß alle zehn Erinnerungen die letzten beiden Jahrzehnte des 18. Jahrhunderts betreffen. Die beiden bekanntesten Autoren sind der „Turnvater“ Friedrich Ludwig Jahn und Friedrich Christian Laukhard, der durch seine oft abgedruckten Erinnerungen „Leben und Schicksale“ berühmt gewordene Künder eines sehr turbulenten Lebens an mehreren Universitäten. Insgesamt ist hier erstmalig das studentische Leben und Empfingen vor mehr als zweihundert Jahren aus der Feder der damaligen Akteure in einem Band zusammengefaßt.