Buch-Nr. 55 aus der Kategorie »Gaudebamus!«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

CAMELIANA - Band I

GAUDEBAMUS - Band I

GAUDEBAMUS - Band II

GAUDEBAMUS - Band III

GAUDEBAMUS - Band IV

GAUDEBAMUS - Band IX

GAUDEBAMUS - Band V

GAUDEBAMUS - Band VI

GAUDEBAMUS - Band VII

GAUDEBAMUS - Band VIII

GAUDEBAMUS - Band X

GAUDEBAMUS - Band XI

GAUDEBAMUS - Band XII

GAUDEBAMUS - Band XIII

GAUDEBAMUS - Band XIV

GAUDEBAMUS - Band XIX

GAUDEBAMUS - Band XV

GAUDEBAMUS - Band XVI

GAUDEBAMUS - Band XVII

GAUDEBAMUS - Band XVIII

Der XVI. Band dieser Reihe bringt Studienerinnerungen von 16 Autoren, bekannten und weniger bekannten, flott geschrieben oder eher trocken. Auf jeden Fall aber sehr unterschiedliche Lebensschicksale.
Kurt U. Bertrams (Hrsg):
GAUDEBAMUS - Band XVI
Bekannte Persönlichkeiten schreiben über ihre Korporationen
Größtenteils handelt es sich um Facetten des Studentenlebens, die heute verschwunden sind: Berichte aus einer Zeit, in welcher der (korporierte) Student „etwas galt“, die Bevölkerung an den Verbindungen lebhaft Anteil nahm und in welcher vor allem die Stiftungsfeste unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit gefeiert wurden. Aus einer Zeit aber auch, in welcher Mensuren offiziell verboten waren und die Mitgliedschaft in einer pennalen Verbindung ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen konnte. Vor allem spricht aus allen Schilderungen wieder: „Wir hatten Freude – gaudebamus!