Buch-Nr. 61 aus der Kategorie »Biographien und Erinnerungen«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

Als ich die bunte Mütze trug

Als Student in Königsberg

Blau-rot-gold

Burschenleben im Vormärz

Ein Heidelberger Bursch

Eines Burschen Frohnatur

Erinnerungen eines alten Jenensers

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Remembrances of the Burschenschaft

So streng war´n dort die Bräuche

Student in Jena 1893 - 1896

Tripper, Jeu, Mensuren

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band I

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band II

Nach seinem juristischen Examen trat Theodor von Kobbe 1820 als Auditor am Langgericht in den Staatsdienst des Herzogtums Oldenburg. Nach 1826 war er bis zu seinem Tod 1845 nur noch schriftstellerisch tätig.
Theodor von Kobbe
Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben
in Heidelberg und Kiel 1817 – 1819, Band II
Vorher stand allerdings noch das Studium in Kiel an. Kobbe schildert amüsant das Leben an der holsteinischen Landesuniversität, beschreibt die dortigen Professoren und ein letztlich doch nicht zustande gekommenes Duell und läßt auch die Philisterschaft nicht zu kurz kommen. Die fast 40-seitige Burleske Burschenerdenwallen beschließt den 2. Band seiner Erinnerungen.