Buch-Nr. 84 aus der Kategorie »Biographien und Erinnerungen«

Weitere Bücher aus
der Kategorie:

Als ich die bunte Mütze trug

Als Student in Königsberg

Blau-rot-gold

Burschenleben im Vormärz

Ein Heidelberger Bursch

Eines Burschen Frohnatur

Erinnerungen eines alten Jenensers

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Humoristische Erinnerungen aus meinem academischen Leben

Remembrances of the Burschenschaft

So streng war´n dort die Bräuche

Student in Jena 1893 - 1896

Tripper, Jeu, Mensuren

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band I

Vergangene Farbenwelten - Erinnerungen jüdischer Korporierter - Band II

Schon als Schüler war du Mesnil Mitglied einer Schülerverbindung Germania. In Jena wurde er in der Burschenschaft Teutonia aktiv. 1946 verfaßte er seine Erinnerungen.
Herbert du Mesnil
Student in Jena 1893 - 1896
Aus den Erinnerungen eines preußisches Ministerialrates
Präzise beschreibt du Mesnil das studentische Leben in Jena, für das die Universitätsstadt vor dem Ersten Weltkrieg so berühmt war. Natürlich gehört das Treiben im „Bierdorf“ Lichtenhain genau so dazu wie die traditionelle „Räuberfahrt“ ins Theater nach Weimar. Du Mesnil ist aus Protest gegen die Einführung der NS-Rassengesetze in seiner Burschenschaft und den damit verbundenen Ausschluß von Bundesbrüdern aus der Teutonia ausgetreten.